Start » Karriere » Wir als Arbeitgeber

Das bieten wir Ihnen

Eine faire und sozial gerechte Entlohnung ist ein wesentlicher Faktor, um uns zu einem attraktiven Arbeitgeber zu machen und um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an uns zu binden. Wir vergüten unsere Beschäftigten auf Grundlage der für uns üblichen Tarifverträge: Grundlage für die Bezahlung ist der Tarifvertrag der Länder (TV-L). Im ärztlichen Dienst ist die Grundlage der Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte). Bei einer Vielzahl von verantwortungsvollen Tätigkeiten insbesondere in pflegerischen und medizinisch-technischen Berufen bieten wir darüber hinaus gesonderte Zulagen.

 

Weitere tarifrechtliche Vorteile

  • 30 Tage Erholungsurlaub/Jahr
  • Jahressonderzahlungen (im Bereich TV-L)
  • Transparente Gehaltsstrukturen
  • Vermögenswirksame Leistungen

Bei Hauptwohnsitz im sogenannten Verdichtungsraum München erhalten Sie zudem eine Ballungsraumzulage. Informationen zur Höhe und den Voraussetzungen erhalten Sie im Bewerbungsprozess.

Gerne bieten wir Ihnen bei Einstellung im Pflege- oder Medizinisch-technischen Dienst auch eine Unterbringungsmöglichkeit in unserem eigenen Personalwohnheim an. Das Personalwohnheim befindet sich in der näheren Umgebung zum Herzzentrum (Fußweg ca. 5 Minuten). Darüber hinaus haben wir im Zentrum von München (Nähe Sendlinger Tor) weitere Apartments. Somit ist ein unkomplizierter Start – ohne zeitintensive Wohnungssuche – möglich. Wir sind bemüht allen interessierten Neuankömmlingen ein Apartmentangebot zu unterbreiten, bei hoher Nachfrage kann es vereinzelt zu Wartezeiten kommen. Darüber hinaus können Sie als Mitarbeitende einen „Antrag auf Zuweisung einer Staatsbedienstetenwohnung“ stellen. Diese vom Freistaat Bayern vergebenen Wohnungen sind bezahlbar und gut ausgestattet.

Ausstattung des Personalwohnheims

Im Personalwohnheim handelt es sich um möblierte Ein-Zimmer-Apartments, welche mit Bad und Kochnische ausgestattet sind. Jedem Apartment ist auch ein Kellerabteil zugeordnet. Alle Apartments verfügen über einen Anschluss für Telefon/Internet (fakultativ nach Freischaltung) sowie für ein TV-Gerät (Antenne). In der monatlichen Miete sind bereits alle Nebenkosten (Strom, Heizung, Wasser, Müllentsorgung, Antennenanschluss) enthalten. Eine Vielzahl von Apartments verfügt auch über einen eigenen Balkon.

 

Weitere Ausstattung des Personalwohnheims:

  • 4 Waschmaschinen und 2 Trockner (pro Nutzungseinheit 1 €)
  • Fahrradkeller
  • Parkplätze (nach Verfügbarkeit)

Nähere Auskünfte zur Verfügbarkeit erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens durch die Personalverwaltung.

Im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses werden Sie automatisch bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) angemeldet. Diese tarifvertraglich geregelte Pflichtversicherung – überwiegend durch den Arbeitgeber finanziert – ist Ihre Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente.

 

Die VBLklassik sorgt dafür, dass Sie neben der gesetzlichen Rente eine Betriebsrente erhalten. Ein lebenslanges finanzielles Polster, mit dem Sie einen Teil Ihrer persönlichen Rentenlücke auffüllen können.
Darüber hinaus ist bei der VBL eine Entgeltumwandlung oder die sogenannte Riester-Förderung (VBLextra) möglich.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der VBL.

Erstklassig qualifizierte Kolleginnen und Kollegen sind ein entscheidender Erfolgsfaktor zum Wohle unserer Patienten. Die Altersstruktur in der Bevölkerung verändert sich. So stiegen in den letzten Jahren und Jahrzehnten die Lebenserwartung sowie das gesetzliche Renteneintrittsalter von Arbeitnehmern, insgesamt sinkt die Bevölkerungszahl jedoch. Infolge dessen steigt langfristig die Zahl der älteren Arbeitnehmer und ein Mangel an jüngeren qualifizierten Arbeitskräften entsteht.

 

Um diesem Fachkräftemangel vorzubeugen und damit unsere Wettbewerbsfähigkeit und die Arbeitsplätze langfristig zu erhalten, bieten wir Perspektiven und gestalten Arbeitsplätze attraktiv. Wir reagieren auf den demografischen Wandel mit altersgerechten und flexiblen Arbeitszeitmodellen. Weiterbildungsmöglichkeiten und Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit tragen zur persönlichen Entwicklung und zum Erhalt der Leistungsfähigkeit bei. Wir fördern die Eigenverantwortung unserer Mitarbeiter und geben ihnen entsprechende Entscheidungsfreiräume. Dadurch gelangen wir mit Ideen und Initiativen zu neuen Lösungen und besseren Ergebnissen. Angesichts immer kürzerer Innovationszyklen sowie des rasanten technologischen Fortschritts ist Wissen schnell veraltet. So bieten wir allen Beschäftigten überdurchschnittliche Fort- und Weiterbildungsangebote. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen.

Parkplätze für Beschäftigte sind auch aufgrund unserer zentralen Lage leider rar. Wir empfehlen auch aus diesem Grund die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie die Nutzung von „Park&Ride“ Einrichtungen. Viele Beschäftigte nutzen auch das Fahrrad für den Weg zur Arbeit, hierfür steht ein gesonderter (abschließbarer) Fahrradplatz zur Verfügung.

 

Nutzen Sie unser Angebot an Job-Tickets mit vergünstigten Konditionen:

  • MVV – Münchner Verkehrsverbund
  • DB – Deutsche Bahn
  • Meridian – Nahverkehr Zugangebot
  • BOB – Bayerische Oberlandbahn

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Einstellungsbetreuung durch unsere Personalverwaltung.

Beruf und Familie vereinbaren
Unsere Mitarbeiter sollen Beruf und persönliche Lebensplanung vereinbaren können. Aus diesem Grund schaffen wir entsprechende Voraussetzungen und Angebote. Wir ermöglichen auf Wunsch das Arbeiten in Teilzeit, sofern sich dies organisatorisch umsetzen lässt. Schichtmodelle werden in Dienstvereinbarungen festgesetzt und fortlaufend angepasst. Vielfältige Arbeitszeitmodelle berücksichtigen die verschiedenen Lebensphasen von Frauen und Männern. Auch bestehen Möglichkeiten von Auszeiten für Pflege und Elternzeit. Den Wiedereinstieg nach der Elternzeit sowie allgemein die Bedürfnisse von Beschäftigten mit Familie, berücksichtigen wir, wenn möglich, durch Gleit-/Teilzeitarbeitsplätze, Homeoffice (Telearbeit), flexiblen Arbeitszeiten oder Unterstützungsangebote zur Kinderbetreuung.

Kita Herzerl München

Die Kita Herzerl München ist ein Kinderhaus für Kinder im Alter von 1- 6 Jahren. In drei Krippengruppen, einer altersgemischten Gruppe für Kinder im Alter von 2-6 Jahren und einer Kindergartengruppe für Kinder im Alter von 3-6 Jahren finden Ihre Kinder großzügig Platz. Die Einrichtung hat insgesamt 76 Kinderbetreuungsplätze, davon stehen 19 Kindern von MitarbeiterInnen des Deutschen Herzzentrums München zur Verfügung.
Öffnungszeiten: Mo – Do 7 – 18 Uhr, Fr 7 – 17 Uhr. Weitere Informationen zur Kita Herzerl München.

 

Forscherzwerge

Ebenso steht den Beschäftigten bei noch freien Plätzen die Großtagespflege „Forscherzwerge“ als Kinderbetreuungseinrichtung der Technischen Universität München zur Verfügung.

Zielgruppe sind 0 – 3-jährige Kinder.
Öffnungszeiten: Mo – Do 8 – 16 Uhr, Fr 8 – 15 Uhr.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

Kinderkrippe Reitmorzwerge

In der Krippe stehen 35 Ganztagesplätze und 7 Sharingplätze zur Verfügung. Die Kinder sind im Alter zwischen 9 Wochen und 3 Jahren.

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 7.30 Uhr – 17 Uhr, Freitag 7.30 Uhr – 16.30 Uhr

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Nutzen Sie im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses das umfassende Angebot des Zentralen Hochschulsports München. Bei über 600 Einzelveranstaltungen ist auch etwas für Sie dabei. Darüber hinaus wird Gesundheitsprävention groß geschrieben. Sehr erfolgreich findet regelmäßig ein durch den Personalrat organisierter Gesundheitstag für unsere MitarbeiterInnen statt. Oder nehmen Sie an unserer Wirbelsäulengymnastik teil. Seit einigen Jahren sind wir auch am Firmenlauf in München (B2run) mit einer eigenen Mannschaft präsent.

Unseren Beschäftigten bieten wir neben einem Sommerfest in unserer schönen Gartenanlage auch eine Weihnachtsfeier sowie vom Personalrat organisierte Betriebsausflüge. Auch beim jährlichen Fußballturnier „Deutsche Krankenhausmeisterschaften“ sind wir traditionell mit einer sehr guten Mannschaft vertreten.

Unsere hauseigene Krankenhausapotheke bietet Ihnen die Möglichkeit, Medikamente zu vergünstigten Preisen einzukaufen. Außerdem haben wir zahlreiche Rabattmöglichkeiten bei Firmen, so zum Beispiel auch bei der digitalen Vorteilsplattform corporate benefits.

Gesundheit ist uns sehr wichtig und deshalb bieten wir unseren Beschäftigten eine Vielzahl an gesundheitsförderlichen Maßnahmen an. Neben den grundlegenden Unterweisungen und Pflichtschulungen im Bereich der Arbeitssicherheit, der sachgerechten Handhabung von Medizinprodukten oder des Brandschutzes sind für uns Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz, wie beispielsweise Schutzkleidung, selbstverständlich. Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßige Gesundheitsaktionen zum Thema Bewegung, Ernährung, körperliche und geistige Gesundheit. Unsere Beschäftigten können auch das vielseitige Angebot vom Zentralen Hochschulsport München nutzen.

 

Unser multiprofessionelles BGM-Team unterstützt und begleitet Sie auch bei:

  • arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
  • Wiedereingliederung nach längerer Erkrankung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Fragen zum Mutterschutz am Arbeitsplatz
  • Beratung bei Fragen zum Infektionsschutzgesetz
  • Suchtproblemen
  • Psychische Belastung und Stress am Arbeitsplatz
  • Gesundheitsschutz auf dienstlichen Auslandsreisen
  • Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Arbeitsplatzbegehungen
  • Notfallpsychologie
  • Beratung bei speziellen arbeitsmedizinischen Problemen
  • Fragen zum Thema Schwerbehinderung und Inklusion

Täglich bieten wir in unserem hausinternen Personalrestaurant unseren Beschäftigten eine ausgewogene Mittagsverpflegung zu günstigen Preisen an. Ebenso können Sie wochentags von unserem Salatbuffet auswählen, auch ein vegetarisches Gericht steht zur Auswahl. In den Sommermonaten können Sie außerdem die Freifläche zum Garten für die Mittagspause zu Gesprächen mit den Kolleginnen und Kollegen nutzen.

Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig zu ihrem Arbeitsumfeld geschult. Grundlegende Unterweisungen im Bereich der Arbeitssicherheit, der sachgerechten Handhabung von Medizinprodukten oder des Brandschutzes werden durch unsere Pflichtschulungen abgedeckt. Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz, wie beispielsweise Schutzkleidung, sind selbstverständlich. Unsere Betriebsärztin als Ansprechpartnerin zu Gesundheit und Prävention berät Sie zu Fragen rund um Ihre Gesundheit und Sicherheit bei Ihrer Arbeit. Neben arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen werden auch Arbeitsplatzbegehungen durchgeführt und Sie werden bei speziellen arbeitsmedizinischen Problemen beraten.

 

Unsere Betriebsärztin unterstützt und begleitet unsere Beschäftigten auch bei:

  • Wiedereingliederung nach längerer Erkrankung
  • Fragen zum Mutterschutz am Arbeitsplatz
  • Beratung bei Fragen zum Infektionsschutzgesetz
  • Suchtproblemen
  • Psychische Belastung und Stress am Arbeitsplatz
  • Gesundheitsschutz auf dienstlichen Auslandsreisen
  • Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Notfallpsychologie

Nutzbare Vorschläge werden mit attraktiven Zuwendungen prämiert. Die hohe Qualität der Verbesserungsvorschläge ist sehr positiv. Wir möchten unsere Mitarbeiter dazu anregen, ihre Ideen, Vorschläge und Gedanken, welche zur Verbesserung von Arbeitsabläufen, Arbeitssituationen, des Arbeitsplatzes oder einen sonstigen Mehrwert für das Deutsche Herzzentrum München und seine Beschäftigten haben könnte, im Rahmen des Betrieblichen Vorschlagswesens einzubringen.

Die unterschiedlichen Sichtweisen, Erfahrungen, Ideen und Fähigkeiten der Beschäftigten, die beim Zusammenarbeiten im Arbeitsalltag zum Ausdruck kommen, machen das Deutsche Herzzentrum München zu einer erfolgreichen und innovativen Klinik. Dem Deutschen Herzzentrum München ist es ein Anliegen, diese Vielfalt zu fördern. Dabei stehen für uns die Dimensionen Alter, ethnische Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtliche Identität, körperliche und geistige Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexuelle Orientierung und Soziale Herkunft im Mittelpunkt.

 

Bei der Zusammensetzung unserer Teams achten wir besonders auf die Berücksichtigung der jeweiligen Dimensionen und begleiten unsere Mitarbeitenden während der Integrationsphase. Durch gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sensibilisieren wir unsere Beschäftigten mit dem Thema Diversität und Vielfalt und stehen ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Des Weiteren bieten wir unseren Beschäftigten flexible Arbeitszeitmodelle an. Die Möglichkeit, das Arbeitspensum probeweise zu senken, erhöhen die Akzeptanz von Teilzeitarbeit. Darüber hinaus sind wir uns unserer sozialen Verantwortung als öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber bewusst. Unsere Pflichtquote nach § 154 SGB IX zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen beträgt fünf Prozent, hier haben wir im Jahr 2018: 5,31 Prozent und in 2020 5,04 Prozent erreicht.

Unseren Pflegekräften steht eine Vielzahl von individuellen Angeboten zur Verfügung:

 

  • unbefristete Arbeitsverträge
  • teilweise gesonderte Zulagen
  • gehaltsbezogene Anerkennung der Berufserfahrung
  • Individuelle und strukturierte Einarbeitungskonzepte
  • Eigener Zugang Certified Nursing Education-Portal (Thieme)
  • Vertiefungstage und Workshops
  • Einarbeitung durch Praxisanleiter
  • Fachspezifische Fort- und Weiterbildungen:
  • Leitung einer Station/ Funktionseinheit (DKG)
  • pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG)
  • Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG)
  • Pflege im Operationsdienst (DKG)
  • Chest Pain Unit
  • Praxisanleitung (DKG)
  • Pain Nurse
  • Wundexperte ICW
  • Reanimationstraining
  • Hospitationstage bei Vorstellung
  • Begleitung des beruflichen Anerkennungsverfahrens bei ausländischen Pflegefachkräften